Roboter-Milchwirtschaft

Ron Hoffman, Hoffman Dairy Farm

Die Zukunft der Milchwirtschaft

„(Paul Muellers) Qualität ist ausgezeichnet. Die Menschen, die dahinter stehen, sind besonders bestrebt, stetig ein besseres Produkt herzustellen."-Ron Hoffman, Hoffman Molkereibetrieb

Die Herausforderung

Ron Hoffman ist der Besitzer von Hoffman Dairy Farm. Der Molkereibetrieb liegt in Dubuque, Iowa, und ist seit einem Jahrhundert im Besitz der Familie. Mit seinem florierenden Geschäft sammelt und verarbeitet der Molkereibetrieb Hoffman die Milch von 197 Kühen. Das entspricht fast sieben Stunden Melken für Ron und seine Söhne - täglich.

„Melken ist eine wirklich lohnende Karriere, aber es ist körperlich sehr anspruchsvoll." - Ron Hoffman

Sein ganzes Leben lang hat Ron in einem flachen Anbindestall gemolken, wie es sein Vater und Großvater vor ihm getan haben. Die langen Stunden auf den Knien und nach vorne gebeugt, bedeuten für Ron eine sehr hohe Belastung. Er beschloss, dass er dies nicht für seine Söhne wünschte und begann, nach einer Lösung zu suchen.

Der Weg

Da das Robotermelken in der Molkereiindustrie immer beliebter wurde, wussten Ron und seine Frau, dass dies die Richtung war, die Sie gehen sollten. Nachdem er mehrere Jahre lang verschiedene Arten von Paul Mueller-Einrichtungen eingesetzt hatte, war es für Ron und seine Frau keine Frage, mit ihnen an dieser riesigen Umstellung zusammenzuarbeiten.

„Die Qualität ist ausgezeichnet. Die Menschen, die hinter ihnen stehen, sind bestrebt, stetig ein besseres Produkt herzustellen." - Ron Hoffman

Die Lösung

Nachdem der Molkereibetrieb Hoffman einen großen Milchtank von Paul Mueller gekauft hatte, der zu ihrem neuen Robotersystem passte, fragte das Paul Mueller-Team bei der Familie Hoffman nach, ob sie als Anwender die Robotik-Schnittstellen-Steuerung (RIC) einsetzen wollten - eine Schnittstelle, die es Robotern und Milchtanks ermöglicht, miteinander zu kommunizieren. Die Hoffmans stimmten zu und Paul Mueller war in der Lage, dem Molkereibetrieb Hoffman ein neues System zur Verfügung zu stellen, das jedes Ventil und den Milchtank nur durch das Betätigen von einigen Tasten steuert.

Die Ergebnisse

Dem Molkereibetrieb Hoffman steht nun ein wesentlich effizienter Prozess für die Milchsammlung und -lagerung zur Verfügung. Mit Hilfe des Paul Mueller-Unternehmens wurden die körperlichen Anforderungen an Ron und seine Familie stark reduziert und sie sind sogar in der Lage, die stetige Milchversorgung kühl zu halten. Ron und seine Frau können nun eines Tages ihr Vermächtnis, zusammen mit einer viel besseren Lebensweise, an ihre Söhne weitergeben.

Wenden Sie sich heute noch an einen Vertreter des Paul Mueller-Unternehmens, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Sie bei dem Übergang ihres Molkereibetriebs zum robotischen Melksystem unterstützen können.

Robot Icon
Robotermelken ist für Molkereibetriebe der Weg in die Zukunft
Interface Icon
Erster Anwender der Robotik-Schnittstelle-Steuerung (RIC)
Dairy Farmer Icon
Das Robotermelken reduziert die körperlichen Anforderungen an Milchviehhalter erheblich
Hoffman Dairy Farm worker using Robotic Interface Controls
Hoffman Dairy Farm Milk Cooler
Mueller technology greatly reduces the physical demand on the dairy farmer
Hoffman Dairy Farm Indoor Milk Tank