Kälteaggregate

Kälteaggregate

Die Milchwirtschaft und die Milchverarbeitung unterliegen strengen Qualitätskontrollen. Deshalb sind Kälteaggregate ein wichtiger Teil einer Mueller Milchkühlanlage.

Der Kühlprozess

Die Einheiten enthalten Kältemittel, die verdampfen oder kondensieren. Am Boden des Milchkühltanks befindet sich ein Verdampfer zum Abführen der Wärme, die von der Milch abgegeben wird. Das Kältemittel verdampft bei der Wärmeabführung. Ein Verdichter komprimiert den Dampf und pumpt diesen zum Kondensator. Daraufhin wird Gas erwärmt und im Kondensator wieder abgekühlt. Durch die Kühlung wird gewährleistet, dass das Gas kondensiert. Bei diesem kontinuierlichen Prozess wird Wärme freigesetzt. Die Wärme wird entweder an die Luft abgegeben oder von einem Mueller Fre-Heater eingefangen und zum Erwärmen von Wasser für den Gebrauch im Betrieb verwendet. 

Bei uns ist Qualität Tradition und Effizienz unsere Priorität. Lassen Sie sich bei der Wahl Ihrer Anlage von unseren Experten in der Milchkühlung beraten! Paul Mueller Company jetzt kontaktieren!

Unsere Partnerschaft mit Molkereibetrieben

Wir sind stolzer Partner von Betrieben, die auf dem Gebiet der Milchwirtschaft führend sind. Weltweit haben unsere Anlagen einen enormen Einfluss auf das Leben der Menschen: Durch Molkereibetriebe, die erfolgreich über mehrere Generationen laufen bis hin zur Solarkühlung in Afrika, wo Kleinkinder das erste Mal kalte Milch geniessen dürfen.

BoP-Innovation-Center.jpg Dairy-Campus.jpg Loohuis-Agro-Neutraal.jpg Lely.png