Melkmanagement für mehr Produktivität

Lösungskonzepte für XL robotische Kühlungssysteme für 500+ Kühe

Die Zukunft ist hier

Kommerzielle Molkereien sehen das Potenzial und den Profit in automatischen Melksystemen und investieren dementsprechend. Ziel ist es, Gewinnverluste durch eine inkonsistente Anzahl von Arbeitskräften oder wechselnde Methoden zu bekämpfen. Diese extra großen Molkereibetrieben überwinden diesen Druck, indem Sie Roboter implementieren und sich für die Kühl-und Steuerungslösung an Mueller wenden. 

XL Molkereibetriebe = kundenspezifische Lösungen

Wenn ihr Molkereibetrieb die Anzahl von 500 Kühen überschreitet, wird Ihre Einrichtung  zu einem besonderen Projekt. Die Anordnung der Melkstellen muss an die Anzahl der vorhandenen Kühe angepasst werden. Wir von Paul Mueller haben eine XL robotische Kühlung entwickelt, die einen solchen Aufbau ermöglicht. Unsere Design-Spezialisten arbeiten mit Ihrem Team zusammen, um das ideale System für Ihre zur Verfügung stehende Fläche zu konfigurieren. Das Ziel ist es, die Melkroboter so effizient wie möglich nutzen zu können. Die Lösungskonzepte für das Milchkühlungssystem von Mueller werden dazu beitragen, Ihre Ausfallzeit zu minimieren. 

Wachstumschancen

Da die Milchproduzenten langfristig über zukünftiges Wachstum nachdenken, werden in Zukunft weltweit bald mehr Robotik-Molkereien zu sehen sein. Die Automatisierungstechnik ermöglicht den Milchproduzenten mehr Zeit für Themengebiete, für die sie sich leidenschaftlich interessieren, wie beispielsweise die Gesundheit der Herden, Milchqualität und Genetik. Die Automatisierung fördert auch die Flexibilität im täglichen Betrieb eines Milchproduzenten. Es kann zudem mehr Freizeit mit Familie und Freunden bedeuten. Bei Mueller unterstützen wir Sie gerne, damit Ihr Bestreben nach den leistungsfähigsten Lager- und Kühleinrichtungen verwirklicht werden kann. Bei der Entwicklung eines robotischen Milchviehbetriebs können Sie mit Ihrer lokalen Müller-Vertretung für Milchkühlanlagen das richtige Lösungskonzept für robotische Milchkühlung planen. 

  • Innerbetriebliche Milchlagerung
  • Schnell gekühlte Milch, von 36° auf 3° Celsius
  • platzsparend
  • Vollautomatisierte Steuerungen
  • Digitales Kälteaggregat verhindert Einfrieren
  • MIII Reinigungs- und Steuerungseinheit
  • In der Industrie bevorzugtes CIP-Reinigungssystem (Clean-In-Place)
  • HiPerForm III Kühl- und Spülregelung
  • Kostenloses Warmwasser mit Mueller-Fre-Heater, Modell D
  • Spezielle technische Service-Hotline und erfahrene Vertriebskräfte

Das Lösungskonzept für die XL-Milchkühlung

Unsere Partnerschaft mit Molkereibetrieben

Wir sind stolzer Partner von Betrieben, die auf dem Gebiet der Milchwirtschaft führend sind. Weltweit haben unsere Anlagen einen enormen Einfluss auf das Leben der Menschen: Durch Molkereibetriebe, die erfolgreich über mehrere Generationen laufen bis hin zur Solarkühlung in Afrika, wo Kleinkinder das erste Mal kalte Milch geniessen dürfen.

BoP-Innovation-Center.jpg Dairy-Campus.jpg Loohuis-Agro-Neutraal.jpg Lely.png