Mueller Modell R Offene Tanks

Der Mueller Modell R Tank ist ein offener Milchkühltank - zuverlässig und kostengünstig für Molkereibetriebe.

Funktionen

  • Lieferbar in verschiedenen Tankvolumen: 500 bis 1500 Liter Milchkühlkapazität
  • Innen- und Außentank aus robustem AISI 304 Edelstahl
  • Leicht zu öffnender Deckel, Einfüllöffnung mit 200 mm Durchmesser und innerer Abdeckhaube
  • Zuverlässiger Betrieb selbst bei hohen Umgebungstemperaturen
  • Ausgestattet mit Hochleistungs-Kälteaggregat
  • Geeignet für 2 und 4 Melkvorgänge
  • Einfache Bedienung, manuelle Tankreinigung 

Spezifikationen und Größen

Modell R-500 R-1000 R-1500
Nominalvolumen (Liter) 500 1000 1500
Bruttovolumen (Liter) 550 1100 1450
Tanklänge (mm) 1510 1750 1750
Tankbreite (mm) 1282 1428 1482
Höhe bei geschlossenem Deckel* (mm) 1110 1300 1565
Höhe bei geöffnetem Deckel (mm) 1240 2005 2270
Tankgewicht (ohne Kälteaggregat) (kg) 140 215 230
Elektrische Daten (maximale Anschlussleistung)
Leistung Kälteaggregat (kW) 1,68 2,6 4,3
Leistung Rührwerksmotor (W) 70 70 70
Technische Daten Kälteaggregate*
Kompressor Copeland Copeland Copeland
Kühlleistung (min) (kW) 3,8 6,15 9,7
Kompressortyp Recip. 230V Recip. 230V/400V** Recip. 400V
Länge (mm) 950 1125 1540
Höhe (mm) 690 765 760
Breite (mm) 350 355 450
Gewicht (kg) 80 90 120

*Bei zwei Melkvorgängen und Kühlleistung, die die Anforderungen der ISO-Norm 5708-2BII übertrifft.

**Mueller empfiehlt den Gebrauch des dreiphasigen (400V)-Kolbenkompressors für das Modell R-1000. Alternativ ist für dieses Modell jedoch auch ein einphasiger 230V Scroll-Kompressor verfügbar.

Anmerkung: Die Tankhöhe bezieht sich auf die Höhe des Tanks bei auf Minimalhöhe eingestellten Tankbeinen. 

Ergebnisse bei einer Umgebungstemperatur von +38 °C - Betrieb gewährleistet bei 53 °C.

In diesen Tanks beträgt die Milchtemperatur bei einer Initialtemperatur von 4 °C und einer Umgebungstemperatur von 38 °C nach 12 Stunden maximal 6,7 °C.

Unsere Partnerschaft mit Molkereibetrieben

Wir sind stolzer Partner von Betrieben, die auf dem Gebiet der Milchwirtschaft führend sind. Weltweit haben unsere Anlagen einen enormen Einfluss auf das Leben der Menschen: Durch Molkereibetriebe, die erfolgreich über mehrere Generationen laufen bis hin zur Solarkühlung in Afrika, wo Kleinkinder das erste Mal kalte Milch geniessen dürfen.

BoP-Innovation-Center.jpg Dairy-Campus.jpg Loohuis-Agro-Neutraal.jpg Lely.png